Pachtrecht

Das Pachtrecht behandelt die Rechte und Pflichten, die sich aus dem Pachtvertrag ergeben. Im Unterschied zum Mietrecht werden dem Pächter nicht nur der Gebrauch des verpachteten Gegenstands, sondern auch der Genuss der Früchte gewährt.Im Gegenzug zahlt der Pächter an den Verpächter die vereinbarte Pacht.

Streitigkeiten entstehen hier häufig während der Pachtzeit über die Frage, ob Pächter oder Verpächter das mitverpachtete Inventar zu erhalten haben oder welche Gegenstände überhaupt verpachtet wurden.

Zum Ende der Pachtzeit sind besondere Kündigungsfristen beachten, wobei die starre gesetzliche Regelung - Kündigung nur zum Schluss des Pachtjahres - durch Regelungen im Pachtvertrag abgeändert werden kann.